Teichpflege im Herbst

Teichpflege im Herbst Im Herbst gibt es einige Gartenarbeit für den Hobbygärtner zu erledigen, denn es müssen bereits die ersten Vorkehrungen für den Winter getroffen werden. Für Besitzer eines Gartenteiches ist die Herbstzeit besonders Arbeitsreich. Im Herbst verfärbt sich das Laub und fällt von den Bäumen. Schnell sammelt sich durch den Wind jede Menge Laub auf dem Teich an, das regelmäßig abgefischt werden muss.

Laub abfischen ist im Herbst besonders wichtig!

Teichkescher
Kescher zum Laubabfischen

Im Herbst gelangen besonders große Mengen an Lauf auf die Wasseroberfläche. Es sollte regelmäßig mit einem Kescher abgefischt werden. Denn das Laub saugt sich ansonsten mit Wasser voll und sinkt auf den Grund des Gartenteichs. Dort bildet sich dann eine rapide anwachsende Schlammschicht, die das biologische Gleichgewicht stört. Zu viel faulendes Laub auf dem Grund des Teiches erhöht den Nährstoffgehalt überproportional und lässt schädliche Faulgase entstehen. Dies schadet Unterwasserpflanzen und Fischen. Aus abgestorbenen Pflanzenteilen bildet sich ohnehin eine Düngeschicht, die genügend Nährstoffe liefert und das Pflanzenwachstum ermöglicht. Blätter und andere Naturmaterialien sollte man daher möglichst fernhalten. Anstatt dauernd mit dem Kescher zu Werke gehen zu müssen, ist für den Herbst ein Laubnetz eine lohnenswerte Alternative. Es wird über die gesamte Wasserfläche aufgespannt und fängt die Blätter ab, bevor auf den Grund sinken können. So muss also nur das Netz von Zeit zu Zeit geleert werden. Ein Laubnetz hat aber auch Nachteile. Zum einen sieht es nicht besonders ansprechend aus, zum anderen halten seine Maschen kleinere Naturmaterialien nicht auf.

Vorbereitungen für den Winter

Der Herbst ist die richtige Zeit, um die ersten Vorbereitungen für den Winter zu treffen. Dazu gehört, die Teich- und Uferpflanzen zurückzuschneiden. Besonders Blätter und Triebe, die ins Wasser ragen, sollten entfernt werden. Bei Fischteichen ist es empfehlenswert, das Wasser noch einmal gründlich mit einer Filteranlage zu reinigen, bevor mit Eis und Schnee zu rechnen ist.